weblinks g
Info g

Herzlich Willkommen

Transalp 2018

Nachdem ich seit gut drei Jahren immer wieder Probleme mit meinem Knie hatte, mussten wir unsere gemeinsamen Aktivitäten reduzieren. Zwei Versuche, die im Jahre 2015 gegonnene Transalp fortzusetzen, schlugen leider wegen meiner Knieschmerzen fehl. In diesem Jahre werden nun Klaus mit seinem normalen Bike und ich mit einem E-Bike die abgebrochene fortsetzen. Unser Start ist für den 23.08.2018 vorgesehen.

Wir werden von Moutiers nach Sampeyre fahren und erste Erfahrungen sammeln ob eine gemischte Gruppe mit  normalem Bike und ein E-Bike gemeinsam eine solche Tour bestreiten kann. Weiterhin gilt es, erste Erfahrungen mit dem Stromverbrauch eines E-Bikes wärend einer solchen Transalp in den Westalpen zu machen.

Gerne werden wir nach der Tour über unsere gemachten Erfahrungen berichten.

Hier schon mal der Link zu unserer geplanten Strecke:

Start in die neue Saison

2017 03 003Heute starte ich mit einer Tour nach Kloster Eberbach in die neue Saison.

Den Winter habe ich genutzt um mein Knie hoffentlich wieder einigermaßen fit zu bekommen.

Mal sehen wie es in diesem Jahr läuft. Zumindest konnte ich heute schon mal, bei schönem Wetter, die Fahrt auf dem Bike geniessen.

Nach der langen Bikepause habe ich mich zum Eingewöhnen für die Rieslingroute von Geisenheim nach Kloster Eberbach entschieden. Diese verläuft, im leichten auf und ab, durch die Weinbergen mit einer schönen Aussicht über den Rheingau.

 

Absage Transalp 2016

 

Nachdem mein Knie, das seit März immer wieder Probleme bei Belastung macht, muss ich auf Anraten meines Arztes die diesjährige Tour absagen.  Klaus, Manfred und Udo wollten die von Manfred und mir geplant Tour nicht ohne mich antreten. Sie beschlossen, statt der Transalp in den Westalpen, ins Pustertal Süd Tirol zu fahren um dort biken. Udo ist hier schon ortskundig und hat bereits angekündigt, täglich eine super Tour anzubieten.

Ich werde die Zeit zu Hause zur Regeneration nutzen und hoffe, bald wieder ohne Einschränkungen  biken zu können.

Klaus, Manfred und Udo wünsche ich eine schöne Zeit im Pustertal. So wie es zur Zeit aussieht, dürfte das Wetter ja super werden.

Die zweite Etappe unserer geplanten Transalp werden wir im nächten Jahr nachholen (hoffentlich mit mir)!

Tourplanung Westalpen 2016

Heute haben wir begonnen die GPS - Daten zusammenzustellen.

Die geplante Strecke ist von Moutiers nach Sampeyre. Damit haben wir die Hälfte der Strecke von Moutier nach Ventimiglia am Mittelmeer absolviert und können uns schon auf eine genussvolle Tour im nächsten Jahr einstellen. Diese wird uns dann an unser Ziel Ventimiglia führen.

Hier schon mal ein erster Überblick über die geplante Strecke in den Westalpen.

Termin für unsere diesjährige Transalp steht

Der Termin für unser diesjährige Transalp ist fix. Wir werden vom 24. August bis zum 4. Sepember 2016 unsere zweite Etappe in den Westalpen fahren.

Unsere KFZ Überführung ist geplant und von Transalp-Shuttle.com bereits bestätigt.

Transalp 2018

Rückblick 2015

Zum Seitenanfang

Hintergrund

Hintergrund002

hintergrund