weblinks g
Info g

Absage Transalp 2016

 

Nachdem mein Knie, das seit März immer wieder Probleme bei Belastung macht, muss ich auf Anraten meines Arztes die diesjährige Tour absagen.  Klaus, Manfred und Udo wollten die von Manfred und mir geplant Tour nicht ohne mich antreten. Sie beschlossen, statt der Transalp in den Westalpen, ins Pustertal Süd Tirol zu fahren um dort biken. Udo ist hier schon ortskundig und hat bereits angekündigt, täglich eine super Tour anzubieten.

Ich werde die Zeit zu Hause zur Regeneration nutzen und hoffe, bald wieder ohne Einschränkungen  biken zu können.

Klaus, Manfred und Udo wünsche ich eine schöne Zeit im Pustertal. So wie es zur Zeit aussieht, dürfte das Wetter ja super werden.

Die zweite Etappe unserer geplanten Transalp werden wir im nächten Jahr nachholen (hoffentlich mit mir)!

Zum Seitenanfang

Hintergrund

Hintergrund002

hintergrund